German Whitepapers

Nur die besten an bord holen Recruitment und Mitarbeiterbindung – simple, faster, smarter, better

Issue link: https://read.uberflip.com/i/1026722

Contents of this Issue

Navigation

Page 35 of 36

Recruitment ist derzeit ohne Zweifel das Top-Strategie-Thema für Unternehmen. Denn offensichtlich hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass man nur dann innovative Produkte entwickeln kann und schnell Kompetenzen aufbaut, wenn die richtigen Talente an Bord sind. Kurzum – ohne qualifizierte und motivierte Mitarbeiter lassen sich die Herausforderungen im Business nicht meistern. Daher sind auch die Tage des klassischen Recruitments gezählt, in denen einfach nur nach den optimalen Kandidaten Ausschau gehalten wurde. Heute geht es um viel mehr, nämlich den Aufbau und die Pflege der Beziehungen mit potenziellen Kandidaten. Das beginnt bereits bei der Identifizierung und ist mit der Vertragsunterzeichnung noch lange nicht vorbei. Das schnelle Feedback während der Bewerbung sowie das Onboarding gehören ebenfalls dazu. Doch dafür braucht es mehr als nur einen Mentalitätswechsel. Um im Wettbewerb um die Talente bestehen zu können, müssen agile und ganzheitliche Recruitment-Prozesse implementiert und ständig weiterentwickelt werden, die die Candidate-Experience bei diesen Abläufen stärker in den Vordergrund rücken lassen. Zugleich darf man aber nicht die Potenziale übersehen, die bereits im Unternehmen vorhanden sind. Auch auf interne Kandidaten muss sich der Fokus mehr ausrichten und entsprechende Transparenz schaffen. Bei all diesen Maßnahmen ist eine enge Zusammenarbeit und gute Kommunikation mit den relevanten Führungskräften erfolgsentscheidend.

Articles in this issue

view archives of German Whitepapers - Nur die besten an bord holen Recruitment und Mitarbeiterbindung – simple, faster, smarter, better